You are here: Home Stimmt es, dass Glaube Privatsache ist? [17]
   

Frage 17 vom 5. Abend: "Gehört persönlicher Glaube in die Öffentlichkeit?"

Document Actions

Stimmt es, dass Glaube Privatsache ist? [17]

Nein. Die Privatisierung des Religiösen ist eine moderne Entwicklung. Sie macht Religion konsumierbar. Wenn ich glaube, bin ich in der weltweiten Gemeinde Christi. Da entdecke ich meine öffentliche Verantwortung. So gut ich kann, mische ich mich mit christlichen Gesichtspunkten ein. Gutes Leben für alles Lebendige ist meine Mission.

Weitere Angebote der Reformierten Kirche des Kantons Zürich finden Sie hier: www.zh.ref.ch

     
Navigation